Projekt St. Jael Waisenschule in Mombasa

In der Waisenschule St. Jael bekommen Kinder, die wirtschaftlich benachteiligt sind, gratis Unterricht, um so die Möglichkeit zu haben, nach der Zeit in dieser Schule eine solide Ausbildung zu machen. Damit können sie sich selbst und ihre Familien nachhaltig erhalten.

 

Es gibt auch dringende Projekte die in Angriff genommen werden müssen: Zum Beispiel die Sanierung der Toiletten, dem Bau eines eigenen Brunnens und die Erweiterung der Klassenräume.

Nicht nur Unterricht wird in der Schule geboten, sondern auch ausgewogene Mahlzeiten und Getränke, die nicht krank machen. Das entlastet die Großfamilien und die Kinder bekommen eine gesunde Ernährung die im Wachstum doch so wichtig ist.

Doch nicht nur diese elementaren Hilfen kommen den Kindern hier zugute. St.Jael ist für viele Kinder viel mehr als einfach nur eine Schule. Es ist ihr Zufluchtsort, deren Lehrer sich auch oft der kleinen und großen Sorgen annehmen. Ein Ort, an dem sie gehört werden, getröstet und verstanden sind.

 

Bei unserem jährlichen ÖKOLOG-Buffet am „Tag der offenen Tür“ konnte unser ÖKOLOG-Team mit den Einnahmen durch „freie Spenden“ dem Mädchen „Mwanaisha“  die Ausbildung in der St. Jael Waisenschule ermöglichen. Mit diesem Betrag von 290 Euro sind folgende Leistungen (Kosten) für ein ganzes Schuljahr pro Kind abgedeckt:

 

  • Uniformen
  • Bücher
  • Lehrer Gehälter
  • Essen und Getränke
  • Betriebskosten (Strom und Wasser)
  • Verbrauchsmaterial

 

VIELEN DANK an alle Spender!!!

 

Mehr Infos zum Thema ÖKOLOG an der HTL Baden.

HTL Baden Malerschule Leesdorf Logo

Kontakt

HTL Baden, Malerschule Leesdorf

Leesdorfer Hauptstraße 69

A-2500 Baden

+43 2252 80250 (Fax DW 22)

office@htl-baden.ac.at

Folgen Sie uns

© HTL Baden, Malerschule Leesdorf

HTL Baden Malerschule Leesdorf Logo
HTL Baden Malerschule Leesdorf Logo
HTL Baden Malerschule Leesdorf Logo
HTL Baden Malerschule Leesdorf Logo